top of page
Danse de groupe

Tanz.- und Bewegungstherapie

Tanz, wie kann man ihn definieren? Jeder von uns hat unweigerlich ein Bild vor Augen und eine eigene Definition. Wir assoziieren damit Tanzstile, ein Können, eine Choreografie und vieles mehr.


Ich werde Ihnen sagen, was vor meinen Augen ist: Tanz in seiner Gesamtheit ist Bewegung. Jeder Körper ist in Bewegung, auch der, der scheinbar statisch ist. Die Variabilität liegt im Rhythmus und in den Abläufen, die wir ihm geben.


Wenn wir ihm mehr oder weniger Intensität verleihen, ihm erlauben, sich gehen zu lassen; er erzählt uns eine Geschichte. In diesem Moment kommt der Körperausdruck ins Spiel, der für jeden einzigartig ist. Wir alle bewegen uns auf unterschiedliche Weise. Beobachten Sie Ihre Verwandten und Kollegen. Hören Sie ihren Schritten zu, sehen Sie, wie ihre Arme im Rhythmus der Schritte schwingen.


Ist es Ihnen möglich, die Ironie darin zu sehen und zu verstehen, wenn wir versuchen, so zu "tun" oder so zu sein?

Tanztherapie hilft, sich der Wirkung unserer Gedanken, unserer Emotionen auf unseren Körper bewusst zu werden. Sie sucht nach verschiedenen Methoden, um ans Licht zu bringen, was zu lange verborgen war. Entdecken Sie die Gründe, warum wir auf eine bestimmte Weise handeln, warum bestimmte Themen immer wiederkehren, woher dieser oder jener Glaubenssatz kommt.

Ziel ist es, die natürliche Quelle des Wohlbefindens zu finden und sich wieder mit der natürlichen Ausdrucksfreiheit zu verbinden.

Der beste Weg, um die Vorteile der Tanztherapie zu verstehen, ist, sie zu erleben. Worte begrenzen die Erfahrung, während sie in Wirklichkeit viel reicher und tiefer ist.


Zögern Sie also nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen oder sich für einen der angebotenen Kurse anzumelden, um mehr zu erfahren.
 

Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen!

bottom of page